Hiiiii,

kennen wir uns noch? Nein? Nicht überraschend. Ja ich bins, der, der gesagt er will jede Woche in Japan ein Video hochladen und regelmäßig bloggen. Sieht man ja, hat hervorragend geklappt.

Wieso hat es nicht geklappt? Handy Kamera kaputt – keine Videos, Alltagsleben eingetroffen – nichts besonderes zu bloggen. Aber hey, jetzt bin ich wieder zu Hause und werde verzweifelt nach Dingen suchen über die ich schreiben kann. Es ist nicht so, dass ich nicht schreiben wollte, aber es interessiert wirklich niemanden, dass ich jeden Tag in der Uni war und den Rest der Zeit eigentlich nur gepennt habe.

Genug Ausreden, jetzt meine Zusammenfassung über Japan. Es war, wie zu erwarten, der Wahnsinn. Japaner sind ein unglaublich nettes Volk, das Land ist unglaublich schön und wahnsinnig facettenreich – von Palmen am Sandstrand bis zum immer schneebedeckte Mt. Fuji, alles dabei, Essen lecker und komplett anders als die europäische Küche und natürlich, Japanisch ist eine wunderbare Sprache, die mit Einsatz auch gar nicht so schwer zu lernen ist.

Fünf Monate sind vorbeigeflogen, so viele neue Freunde, unendlich viele interessante Orte gesehen, und Klamotten, meine Güte, ein Traum für jeden Modeliebhaber. Aber dazu bei anderer Gelegenheit mehr. So und jetzt erstmal zu den Fotos:

東京

大阪

京都

札幌

沖縄

日本へ帰りたいです。ありがとうございました。さよなら、日本好きですね。

Danke für’s vorbeischauen, bleibt süß ✈️

Side Note: Posts über Korea und asiatische Klamotten etc., comping up! Dran bleiben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s