Hi Freunde.

Ich bin mir nicht sicher, ob dieses ‚Format‘ zu einer Reihe wird, denn ich habe auf meinem Blog schon vieles versprochen und wir wissen alle, dass das zu nichts geführt hat. Aber heute berichte ich euch von meinem Erlebnis und meinen Einkäufen beim VinoKilo Vintage Sale. Außerdem bekommt ihr den ein oder anderen Tipp ob es sich für euch auch mal vorbei zu gucken.

Als erstes: Ich habe das Ticketsystem absolut überhaupt nicht verstanden. Der Eintritt kostet wohl generell 2€ (zumindest in Düsseldorf) und für Besucher die besonders fancy sein wollen gibt es die ‚Jump the Line‘ Tickets für 12€. Ja, genau richtig – 12€. Ich bin mir nicht sicher, wie viel das noch mit dem Motto ‚Buy differently and sustainably‘ (- das Motto war irgendwie so um den Dreh) zu tun hat, denn der Preis scheint mit doch nur Geldmacherei zu sein.

IMG_6639

Hier aber der eigentliche Kracher: Es gab überhaupt keine Schlange zu überspringen. Angeblich wurde die Veranstaltung um 16 Uhr geschlossen um gegen 17 Uhr mit neuen ‚Vintage Schätzen‘ (lol) die Türen wieder zu öffnen. Als wir aber um kurz nach 17 Uhr ankamen, gab es weder eine Schlange noch kontrollierten Eintritt. Niemand musste 2€ am Eingang zahlen, denn es war viel mehr eine offene Veranstaltung. Unterm Strich – wir haben uns gefreut, wer ein Ticket für 12€ gekauft freute sich wohl eher weniger.

Abgesehen von der kuriosen Ticketsituation konnte man Vintage Styles in cooler Lagerhallen Atmosphäre mit fetziger Musik im Hintergrund shoppen. Es gibt Leute, die können aus jeglichem Kleidungsstück noch einen hippen Style machen und dann gibt es mich mit weniger Talent. Es gab ein paar Teile die sehr cool waren, man musste aber viel Zeit investieren um diese zu finden. Ich tippe, dass der Aspekt des Suchens Teil der VinoKilo Experience ist (nicht gerade etwas das ich gerne tue).

Processed with VSCO with a6 preset

Moral der Geschichte: Bringt den Eintritt mit falls er doch verlangt wird und verzichtet auf die ‚Sonder-Tickets‘. Bringt außerdem eine Menge Zeit mit und Bankkarten die den Kilopreis verkraften können. Der VinoKilo Vintage Sale ist eine nette Beschäftigung für einen freien Samstag Nachmittag, aber sicherlich keinen Hype wert.

Tschüüü 🎈
(meine Errungenschaften des Sales findet ihr weiter unten)

Ungefähr 1,7 Kilo für 47,6€. Davon Opas Pullover (etwa 500g = 14€), schwarze Plüschbomberjacke (etwa 900g = 25,20€) und oversized Regenjacke (etwa 300g = 8,40€) – yay.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s